Skip to content
Entdecken Sie unser Sortiment an Desinfektionsmitteln und schützen Sie sich und Ihre Mitmenschen!
Entdecken Sie unser Sortiment an Desinfektionsmitteln und schützen Sie sich und Ihre Mitmenschen!
Was bedeutet und macht der Infektionsschutz?

Was bedeutet und macht der Infektionsschutz?

Unter Infektionsschutz, genannt auch Seuchenprävention, werden alle Maßnahmen verstanden, die eine Übertragung oder Verbreitung eines Infektionserregers verhindern oder die Übertragungs- wahrscheinlichkeit oder die Schwere und Häufigkeit des Ausbruchs einer Infektionskrankheit reduzieren sollen. Der Infektionsschutz umfasst individuelle Schutzmaßnahmen und alle Möglichkeiten der sogenannten Infektionsprävention, die das Auftreten und Verbreiten von Infektionskrankheiten innerhalb einer bestimmten Gruppe oder der Gesamtbevölkerung reduzieren oder verhindern können.

Bezüglich der Art der Maßnahmen wird unterschieden in Expositionsprophylaxe, bezeichnet man alle nicht- medikamentösen Vorbeugemaßnahmen (beispielsweise mechanische Schutzmaßnahmen wie Mund-Nasen-Schutz usw.), Dispositionsprophylaxe (Erhöhung der Krankheitsabwehr, z. B. durch Impfungen),  und Maßnahmen zur Erregerentfernung und -inaktivierung (Desinfektion, Sterilisation).

Zudem gehören zum Infektionsschutz alle gesetzlichen Bestimmungen zur Anzeige- und Mitteilungspflicht von Infektionskrankheiten und zur Verhinderung und Eindämmung von epidemischen Ereignissen (Infektionskontrolle).

Die Verhütung und Bekämpfung übertragbarer Krankheiten (früher: Seuchenschutz) dient ebenfalls der Verhinderung des Fortschreitens einer Krise auf die Stufe eines Katastrophenfalls.

Zu den Aufgaben, die unter Beteiligung der örtlichen Gesundheitsämter bzw. der Kreisverwaltungsbehörden oder Ordnungsämter verrichtet werden, zählen insbesondere das Management von Kontaktpersonen sowie Maßnahmen wie die Schließung von öffentlichen Einrichtungen wie Schulen, Kindergärten und Badeanstalten, die Untersagung von Großveranstaltungen, die Stilllegung des öffentlichen Nahverkehrs, Einreiseverbote und die Anordnung häuslicher und stationärer Isolierung bzw. Quarantäne.

Eure Nadine

Nadine Balzer ist ehemalige Sanitätsoffizierin.
Nach 12 Jahren aktiven Diensten bei der Bundesmarine berät Sie Unternehmen in Infektionsschutz-/und Prävention.

Previous article Trotz Corona-Symptomen bei Tönnies: Mitarbeiter packt jetzt aus - Details erschrecken

Leave a comment

Comments must be approved before appearing

* Required fields